Aktuelles aus dem Schulleben

Weltwasserwoche

Am 17.04. durften die 3. und 4. Klasse der Grundschule Hohenfels in das Freilandmuseum Neusath-Perschen zur Weltwasserwoche 2018 fahren. Jeder Klasse wurde ein Parcour zugewiesen, den sie ablaufen mussten. Wir waren dem Parcour “Apfel” zugeteilt. An unserer 1. Station erlebten wir Kleinstlebewesen aus dem Wasser unter dem Mikroskop. Wir durften sie auch selber anschauen und lernten, dass je nach Wasserqualität unterschiedliche Tiere in den Gewässern leben. Durch die Bestimmung dieser Tiere kann überprüft werden ob das Wasser sauber oder eher verschmutzt ist. An der 2. Station lernten wir viel über Amphibien wie z. B. Lurche, Salamander, Frösche und Kröten. Dabei wurde uns auch handlungsorientiert gezeigt, welchen Sinn Krötenschutzzäune haben. An der 3. Station ging es um die Bodenbeschaffenheit. Zuerst sprachen wir über die verschiedenen Bodenschichten wie Lehm, Granit, Ton, Sand, Gneis usw. Danach durften wir helfen eine Bodenprobe zu entnehmen. An der vorletzten Station erfuhren wir wie das Leben früher ohne Wasserleitung und Toilette im Haus funktionierte. Bei einer Hausrally in einem alten Bauernhaus mussten wir Fragen beantworten. Danach durfte jeder vom Brunnen Wasser heraufpumpen. Zuletzt ging es um die Wasserdurchlässigkeit von Bodenschichten. Durch einen nassen Versuch zeigte uns der Referent warum es gut ist, wenn nicht benutzte Ackerflächen mit Gras oder Stroh bedeckt sind. Abschließend konnten wir noch Regenwürmer bei ihrer Arbeit im Boden beobachten. Es war ein sehr informativer und schöner Ausflug.

Wandertag

Am 27.04. nahm die GS Hohenfels am internationalen Volkswandertag teil. Bei schönem Wetter wanderten wir an der Schule los und kamen nach 5 km Fußmarsch am Sportplatz an. Dort erwarteten uns schon die Wanderabteilung Hohenfels mit Getränken und Bratwurstsemmeln. Dort machten wir Pause, einige Schüler spielten Fußball, andere genossen die Sonne bevor es wieder zur Schule zurückging. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.

Skipping Hearts

Am 20.03.2018 wurde der 3. Klasse in einem Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens - das “Rope Skipping” - vermittelt. Skipping Hearts ist eine Präventionsprojekt der Deutschen Herzstiftung. Mehr Info zum Projekt “Skipping Hearts” finden Sie hier.


Känguru Mathematik-Wettbewerb

Am 15. März nahmen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse am Känguru Mathe-Wettbewerb teil. Der mathematische Multiple-Choice-Wettbewerb findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit statt. Nach Auswertung der Ergebnisse werden unsere Sieger bekannt geben.


Schuleinschreibung

Dieses Jahr fand die Schuleinschreibung am 14. März statt. Während die Kinder im Schulspiel waren, konnten die Eltern die Formalitäten erledigen. Nach dem Schulspiel durften die Kinder noch eine Postkarte von der Pinwand sowie ein kleines Geschenk mitnehmen. Wir freuen uns schon auf unsere neuen Erstklässler!


Buchfink Ostereier-Aktion

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr Ostereier mit Buchtips für den Buchladen "Buchfink" in Parsberg gestalten durften. Die Eier werden dort bis Ostern ausgestellt.

LBV Vortrag “Star - Vogel des Jahres 2018”

Zum Start der LBV Sammelwoche am 05. März, besuchte uns eine Mitarbeiterin des LBV und hielt für alle Klassen den Vortrag “Star - Vogel des Jahres 2018” Foto Copyright: NABU/Georg Dorff


BLINKA Wettbewerb

Die Schüerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse haben dieses Jahr am BLINKA Wettbewerb teilgenommen und mit viel Freude das Auto der Zukunft entworfen und gebastelt.

Schulfasching

Am 07. Februar organisierte der Elternbeirat unseren Schulfasching. Nach einem tollen Auftritt der Garde hatten die Kinder viel Spass bei Spiel und Musik sowie gemeinsamen Basteln.


Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion

Am Freitag, den 15.12.17 wurden die Pakete für die Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion an der Schule abgeholt. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und über die Spenden für Menschen in Südosteuropa.


Buchvorlesung der Buchhandlung Buchfink

Am Freitag, den 08.12.17 besuchte uns Frau Röhrl von der Buchhandlung Buchfink und stellte verschiedene Bücher, passend auf die Klassenstufen zugeschnitten, vor. Aus jedem Buch wurde ein kurzer Abschnitt vorgelesen um die Kinder zum Weiterlesen zu animieren. Wir danken der Buchhandlung Buchfink und Frau Röhrl für ihr Engagement an unserer Schule. Gleichzeitig stellte Frau Fruhmann ihr Buch “Weihnachten statt Winterschlaf” vor mit Illustrationen und Textausschnitten.


Besuch des Blinden- und Sehbindertenbund e.V.

Am Montag, den 04.12.2017 besuchte uns Frau Schubert vom Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. mit ihrer Blindenführhündin Nora. Frau Schubert erklärte der 3. und 4. Klasse welche Tätigkeiten die Hündin Nora in ihrem täglichen Leben übernimmt und führte verschiedene Hilfsmittel vor. Sie erläuterte die Schwierigkeiten aus ihrem Alltag und wie sie diese bewältigt. Den Kindern wurde kurz die Blindenschrift vorgestellt und sie konnten mit geschlossenen Augen selbst ausprobieren alltägliche Dinge mit ihren Sinnen zu meistern.


Autorenlesung

Am Dienstag, den 21.11.17 besuchte uns Frau Corinna Wallner und stellte ihr Buch “Geschichten für Schulkinder” vor. Wir trafen uns in der Turnhalle und sie startete ihre Vorlesung mit einer kleinen Meditation, gefolgt von Geschichten aus ihrem Buch, die sie persönlich vorlas. Dazu engagierte Frau Wallner die Kinder mit Rätseln aus den Vorlesungen.


Raiffeisenbank spendet an Grundschule Hohenfels

Am 26. Oktober ueberreichte uns die Raiffeisenbank eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zur Neugestaltung unseres Pausenhofs. Wir freuen uns sehr über diese Spende und bedanken uns recht herzlich bei der Raiffeisenbank.


Bauernhof

Am 20. Oktober besuchte die 3. Klasse den Erlebnisbauernhof Eichenseer in See bei Lupburg . Dort angekommen erfuhren wir welche Tiere auf dem Bauernhof leben und welche Getreidesorten angebaut werden. Danach wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe ging zu den Kühen in den Stall und durfte beim Füttern der Kälber und ausgewachsenen Tiere helfen. Dazu mussten wir aber erst die Mischung der Zutaten ausrechnen. Außerdem konnten wir noch beim Auslegen von Heu und Gras helfen. Die zweite Gruppe begab sich zuerst zu den Hühnern und sammelte Eier. Danach durften sie die Meerschweinchen, Hasen und Ziegen streicheln und füttern. Dann wurde getauscht. Zuletzt legte jeder das Melkdiplom ab. Nach der vielen Arbeit hatten wir Hunger! Doch bevor wir essen konnten, mussten wir unsere Butter selbst herstellen. Nun konnten wir Butterbrote mit Käse und Schnittlauch genießen. Dazu gab es frische Milch. Unser Dank gilt Familie Eichenseer für den tollen Vormittag.

Aktion "Zu Fuß zur Schule"

Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme am Projekt "Zu Fuß zur Schule" und bedanken und bei allen Schülerinnen und Schülern fürs mitmachen.

Sparkasse spendet an Grundschule Hohenfels

Presseinformation der Sparkasse Neumarkt-Parsberg vom 12.10.2017

Schulen haben den Auftrag, ihre Schüler und Schülerinnen zu verantwortungsvollen Persönlichkeiten zu erziehen. Sie vermitteln Bildung, Fähigkeiten und Werte. Oft fehlen jedoch die nötigen finanziellen Mittel, um auch außerhalb des Lehrplans Projekte umzusetzen.
“Hier hilft die Sparkasse. Denn Bildung ist für die Sparkasse nicht nur ein öffentlicher Auftrag. Es ist eine echte Herzensangelegenheit, die Schulen auch in diesem Jahr wieder bei Ihrer Arbeit zu unterstützen”, so Vorstandsmitglied Matthias Wittmann.
Insgesamt überreichte die Sparkasse an 48 Schulen im Landkreis einen Geldbetrag in Höhe von 34.000 Euro. Die Grundschule Hohenfels erhielt davon 500 Euro.
Matthias Wittmann und Filialleiterin Bettina Koller überreichten den Scheck an die Rektorin Teresa Brey.
Foto: Fritz Meier


Erster Schultag 2017/2018

Mit dem Lied “Hurra, ich bin ein Schulkind!” wurden die 15 Kinder, die in Hohenfels eingeschult wurden, von ihrer Patenklasse begrüßt. Die fünf Mädchen und zehn Jungen begannen ihren ersten Schultag mit einer Segnung in der Kirche St. Ulrich und begaben sich danach gemeinsam mit ihren Eltern in die Aula der Grundschule Hohenfels, wo sie von der Schulleiterin Teresa Brey und den anderen Schulkindern herzlich begrüßt wurden. Auch im Klassenzimmer hieß es: “Willkommen in der 1. Klasse!”, sowohl von der Klassenlehrerin, als auch von “Mimi”, der Lesemaus. Während die Großeltern und Eltern in der Aula bei Kaffee und Kuchen warteten, erlebten die ABC - Schützen ihren ersten Unterricht. Natürlich war das “M”, als Anfangsbuchstabe für Mimi, auch der erste gemeinsam gelernte Buchstabe. Am Ende konnten alle Kinder ihren Eltern M-Wörter vorsagen und zeigen, dass sie nun echte Schulkinder sind. Mit dem Lied, “Hurra, ich bin ein Schulkind”, das die Erst-Klass-Kinder nun selbst singen konnten, endete der erste Schultag.




Impressum Datenschutz