Aktuelles aus dem Schulleben


Hallenfußballturnier in Berching

Am 5. März 2020 fand in Berching ein Mädchenturnier des Landkreises Neumarkt statt. 10 Mädchen der 3. und 4. Klasse durften dieses Jahr daran teilnehmen und eine Mannschaft bilden. Alle waren mit viel Begeisterung und Herzblut dabei, in der Gruppenwertung erzielten wir den 4. Platz. Es war ein spannendes Erlebnis und hat uns viel Spaß gemacht!

Schulfasching

Am Unsinnigen Donnerstag fand in der Aula der Schulfasching statt. Vorbereitet und durchgeführt wurde er vom Elternbeirat. In einer großen Polonaise zogen die Kinder am Ende des Unterrichts in die Aula. Dort erwarteten sie eine Kinderdisco und verschiedene Spiele.

Erste- Hilfe- Fortbildung an der Schule

Das Personal und die Lehrer der Schulfamilie Hohenfels bildeten sich im Bereich der Ersten Hilfe weiter bzw. frischten ihre Kenntnisse an zwei Nachmittagen wieder auf. Frau Ulrike Walter vom BRK zeigte uns das Anlegen bestimmter Verbände, übte mit uns die stabile Seitenlage und die Reanimation. Natürlich wurden auch der richtige Umgang mit vielen verschiedenen Situationen, die in der Schule, in der Nachmittagsbetreuung oder bei Ausflügen auftreten können, besprochen. Schnell haben wir festgestellt, dass so eine Auffrischung bereits erlernter Kenntnisse wieder mehr Sicherheit gibt. Unser Dank gilt Frau Ulrike Walter, mit der wir zwei lehrreiche und interessante Nachmittage verbringen durften.

“Die kleine Hexe” im Velodrom

Jedes Jahr besuchen alle Klassen in der Weihnachtszeit das Kinder- und Jugendtheater im Velodrom und verbinden dies gleich mit einem Besuch am Christkindlmarkt. Dort können die Kinder ein paar Kleinigkeiten einkaufen- die letzten Weihnachtsgeschenke für Familie und Freunde- eine Bratwurstsemmel oder andere Leckereien genießen. Dieses Jahr wurde das beliebte Kinderbuch “Die kleine Hexe” von Ottfried Preußler aufgeführt und wie jedes Jahr waren sowohl Lehrkräfte als auch Schüler begeistert von den Schauspielern, den Kostümen und dem Bühnenbild. Alle freuen sich jetzt schon wieder auf das neue Theaterstück in diesem Jahr.

Weihnachtsfeier der Grundschule

Am 12.12.2020 fand die Weihnachtsfeier der Grundschule statt. Schon seit Wochen probten alle Kinder der Schule an einem kleinen Weihnachtsmusical. Nach einer gelungenen Premiere bei der Seniorenweihnachtsfeier, konnten es die Schülerinnen und Schüler nicht mehr erwarten das Stück auch ihren Eltern vorzuführen. Besonders die Schauspieler aus der dritten und vierten Klasse hatten eifrig geprobt, Requisiten gebastelt und Kostüme besorgt. Unterstützt wurden sie gesanglich durch die Kinder der 1. und 2. Jahrgangsstufe. Das Stück handelt von einer Castingshow, die von den Wichteln ins Leben gerufen wird, da der Weihnachtsmann durch zu viele Kekse für den Schlitten zu dick geworden ist. Für diesen Posten bewerben sich nun einige Figuren aus der Märchenwelt. Nach einigen lustigen Szenen finden aber die Weihnachtsfrau und die Wichtel eine bessere Lösung, mit der alle zufrieden sind. Die Schüler bekamen von ihren Eltern für die tolle Leistung lange Applaus. Nach der Aufführung hatte der Elternbeirat mit fleißigen Helfern im Pausenhof ein paar Stände hergerichtet. Dort konnten die Eltern den Abendd bei Glühwein, Punsch, Wienern und Waffeln ausklingen lassen. Die Kinder der dritten Klasse verkauften Selbstgebasteltes. Die vierte Klase veranstaltete eine Weihnachtstombola.

Besuch vom Zahnarzt

Im Rahmen der Gesundheitserziehung besuchte uns der Zahnarzt Dr. Ehrnsberger. In allen Klassen sprach er mit den Kindern über den Nutzen der Zähne und über die richtige Pflege. So ging er mit den Kindern noch einmal die genaue Technik beim Zähneputzen durch und sprach mit ihnen über eine zahngesunde Ernährung.

Buchvorstellung

Am 13.11.2020 besuchte uns die Buchhandlung Buchfink aus Parsberg und stellte in allen Klassen geeignete Bücher zum Lesen und Vorlesen vor. Die Kinder waren wieder sehr begeistert und bei einigen wird bestimmt das ein oder andere Buch auf dem Wunschzettel stehen.

Besuch bei der Müllverbrennnungsanlage in Schwandorf

Am 5.11. besuchten die 3. und 4. Klasse im Rahmen des HSU–Unterrichts die Müllverbrennungsanlage in Schwandorf. Dort sollten sie live “den letzten Weg des Restmülls” miterleben und die damit verbundene Energiegewinnung besser begreifen. Gleich zu Beginn mussten die Schüler ihr Wissen im Quiz “Wer wird Müllionär” unter Beweis stellen. Nachdem sie alle Fragen bravourös gemeistert und sich noch gestärkt hatten, begann die lang ersehnte Führung. Total fasziniert waren die Kinder vom riesigen Müllbunker, in den tonnenweise der Müll von den Zügen und Müllwägen gebracht wird. Stundenlang hätte man der Müllkrananlage beim Arbeiten zuschauen können. Ebenso begeistert waren sie von den Brennöfen und dem Turm, den sie gemeinsam mit ihrem Führer erklommen. Dort sahen sie einmal die gesamt Anlage von oben. Natürlich lernten sie auch, dass durch die Müllverbrennung Strom produziert wird, riesige Filteranlage dafür sorgen, dass der Rauch nicht mehr giftig ist und was mit dem Rest des Mülls – der Schlacke – passiert. Das war für alle ein sehr interessanter und kurzweiliger Vormittag.

4. Klasse besucht das Rathaus

Die Kinder der 4. Klasse besuchten das Rathaus, um den theoretischen Unterricht über die Gemeinde zu vertiefen. Bürgermeister Bernhard Graf erklären den Schülern, was denn in einem Rathaus so alles erledigt wird. Er stellte den Kindern alle Büros und die Funktionen der Beschäftigten vor. Besonders interessant waren das Wappen, die Fahnensymbole und die Amtskette. Am Schluss durften die Kinder im Sitzungssaal noch ihre vorbereiteten Fragen stellen. Dabei ging es öfter um Spielplätze, aber auch um den Pausenhof in der Schule und die Bushäuschen. Nach einer knappen Stunde war der Unterricht vor Ort zu Ende und die Kinder verabschiedeten sich mit einem lauten “Dankeschön” beim Bürgermeister.

Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit

Vom 14.10.-18.10. haben sich viele Schulen im Rahmen der “Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit” mit Themen zur Ernährung, Umweltschutz, Klima und soziales Klima in den Klassen beschäftigt. Bei uns an der Grundschule Hohenfels lernten die Kinder der dritten und vierten Klasse einiges über das Thema Müll und seine Wiederverwertung. Wie jedes Jahr fand am Freitag für alle Klassen in der Aula ein gesundes Frühstück statt. Dazu konnten sich die Kinder von einem riesigen Buffet bedienen. Die gesunden Leckereien wurden von vielen fleißigen Eltern gespendet.

Besuch des AOK Kindertheaters in Amberg
“Henriettas Reise ins Weltall”



Am Dienstag, den 08.10.2019 machten sich die Kinder der Grundschule Hohenfels, zusammen mit ihren Lehrkräften, mit dem Bus auf den Weg nach Amberg. Ziel war das AOK-Kindertheater “Henriettas Reise ins Weltall”. Nach der aufregenden Busfahrt durften die Kinder ihre Plätze im Theatersaal einnehmen und der Geschichte um “Henrietta” lauschen. Das Theaterstück gehört zum Präventionsprogramm der AOK und soll den Kindern spielerisch Wissenswertes zum Thema Gesundheit vermitteln. Bei der Rückfahrt war der Inhalt des Theaterstücks natürlich auch Gesprächsstoff im Bus und wird auch weiterhin das Schulleben der Kinder begleiten.

Erster Schultag 2019/2020



Am 10.09.19 war es für 17 Erstklässler soweit. Endlich war der heißersehnte erste Schultag da. Die neue Schultasche auf dem Rücken, eine prall gefüllte Schultüte in der Hand. In Begleitung der Eltern besuchten die ABC-Schützen zum ersten Mal ihr neues Klassenzimmer. Dort wurden sie von ihrer Klassenlehrerin Frau Griesbeck schon erwartet. Gemeinsam ging es zunächst zur Kirche. Dort wurden die Kinder für ihren neuen Lebensabschnitt gesegnet. Anschließend ging es zur Schule zurück. In der Aula wurden die neuen Erstklässler von allen Schülern der Schule empfangen und mit einem Lied begrüßt. Die 4. Klasse überreichte ihren Patenkindern ein kleines Begrüßungsgeschenk. Zurück im Klassenzimmer hatten die Eltern die Gelegenheit ein paar Fotos zu schießen. Dann ging der erste Unterricht los. Während die Eltern in der Aula auf ihre Kinder warteten, lernten die Erstklässler ein Lied, das sie am Ende den Eltern vorsingen konnten. Den Abschluss des ersten Schultags bildete ein Erinnerungsfoto mit Schultüte im Pausenhof.




Impressum Datenschutz